Aktuelles

News aus den Abteilungen und der Geschäftsstelle

Fitness & Gymnastik | 28.07.2022

TSV Heining-Neustift dankt Ingrid Huber

PNP - PERSONEN UND NOTIZEN vom 28.07.2022 − Foto: Armin Mühlbauer

Der TSV Heining-Neustift musste sich in diesem Jahr von seiner langjährigen Übungsleiterin Ingrid Huber (l.) verabschieden. Mit Wehmut verkündete der erste Vorsitzende Robert Zehentreiter deren Abschied aus dem aktiven Übungsstundenbereich des TSV Heining-Neustift. Ingrid Huber wurde 1976 Mitglied beim TSV Heining-Neustift und war seit 1980 als Übungsleiterin in verschiedenen Übungsstunden beim TSV Heining-Neustift tätig. Begonnen hatte sie mit dem Eltern-Kind-Turnen des TSV Heining-Neustift. Später übernahm sie die Übungsstunden am Donnerstag- und Freitagabend in der Turnhalle Neustift. Die von ihr betreuten Übungsstunden wurden mit Leidenschaft für den Verein und die Teilnehmer vorbereitet und gehalten. "Der TSV Heining-Neustift verliert eine sehr gute Übungsleiterin in ihren Bereichen, behält allerdings ein langjähriges und treues Mitglied", so Robert Zehentreiter, der für die geleistete Arbeit und ihre Treue zum Verein herzlich dankte.

Unser Verein | 28.07.2022

Treue Mitglieder

Ehrungen beim TSV Heining-Neustift

Dank und Anerkennung (v.l.): Martin Brachmansky, Heidemarie Seidl, Ingrid Horn, Rosemarie Habschied, Heidi Neuefeind, Rosmarie Jellbauer-Hofmann, Elfriede Irouschek und der erste Vorsitzende Robert Zehentreiter.


PNP-Bericht vom 28.07.2022 − Foto: Armin Mühlbauer

Der TSV Heining-Neustift mit seinem ersten Vorsitzenden Robert Zehentreiter konnte auch im Jahr 2022 wieder einige langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Verein auszeichnen. Im Rahmen der jährlichen Jahreshauptversammlung wurden die zu Ehrenden zur Übergabe der Urkunden und Geschenke eingeladen.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden vom Verein Martin Brachmansky, Katharina Albert, Ingrid Zündorf und Rosmarie Jellbauer-Hofmann geehrt, für 40-jährige Mitgliedschaft Gabriele Dallmeier, Martha Damjanovic, Heidi Neuefeind, Helga Rech und Elisabeth Smola, für 50-jährige Mitgliedschaft Elfriede Irouschek, Ingrid Horn, Heidemarie Seidl und Rosmarie Habschied.

Unser Verein | 20.07.2022

Erfolgreiche Vereinsarbeit trotzt der Pandemie

Jahreshauptversammlung des TSV Heining-Neustift mit Neuwahlen

Alte und neue Vorstandsmitglieder: Vorsitzender Robert Zehentreiter, Schriftführerin Heide Neuefeind, 2. Vorsitzender Ernst Kaschte, Pressewart Armin Mühlbauer und Kassenwart Alois Ritzer. 

PNP-Bericht vom 20.07.2022 − Foto: Armin Mühlbauer

Der TSV Heining-Neustift hat bei seiner Jahreshauptversammlung in den Räumen des Gasthofs "Zum Auer" in Heining die Vorstandschaft um Robert Zehentreiter im Amt bestätigt. Dieser rief seine Mitglieder auf, in der Nachwuchs-Werbung nicht nachzulassen.

Der Vereinschef lobte in seinem Rückblick die harmonische Zusammenarbeit der Vorstandschaft mit den Übungsleitern und Helfern im Verein als Grundlage für eine trotz Corona erfolgreiche Vereinsarbeit. Die Aktivitäten wurden durch die Einschränkungen in den Turnhallen der Stadt Passau in den Wintermonaten wieder sehr beeinträchtigt.

Doch die Übungsleiter des TSV behalfen sich auch in diesem Jahr wieder mit Online-Übungsstunden oder eingeschränkten Teilnehmerzahlen in den Turnhallen, sofern diese benutzt werden konnten. Trotz der schwierigen Situation musste der TSV Heining-Neustift keinen starken Rückgang seiner Mitgliederzahlen verzeichnen.

Kassenwart Alois Ritzer erntete für seine korrekte Arbeit das Lob der Prüfer. Vorgestellt wurde die neu gestaltete Homepage. Die Abteilungsleiter der Abteilungen Faustball und Tischtennis gaben ihre Berichte. Für den langjährigen Abteilungsleiter Robert Zehentreiter übernimmt nun Stephan Auer die Geschicke der Tischtennisabteilung.

Heinrich Knodel leitete die Neuwahlen. Robert Zehentreiter als Vorsitzender wird für weitere drei Jahre von Vize Ernst Kaschte, Schriftführerin Heide Neuefeind, Kassenwart Alois Ritzer und Pressewart Armin Mühlbauer unterstützt. Die Übungsleiter Karl-Heinz und Ingrid Huber konnten fünf Sportabzeichen in Gold und zweimal das Abzeichen in Silber verteilen. Mit Gold wurden Willi Stadler, Richard Rahn, Ernst Kaschte sowie Karl-Heinz und Ingrid Huber geehrt, mit Silber wurden Christine Kaschte und Louis Aquilen geehrt.

Tischtennis | 15.07.2022

Frischer Wind in der TT-Sparte

Stephan Auer übernimmt Abteilung

Stabwechsel: Stephan Auer (l.) übernimmt von Robert Zehentreiter das Amt des TT-Abteilungsleiters beim TSV Heining-Neustift.

 

PNP-Bericht vom 15.07.2022 − Foto: Armin Mühlbauer

 

Bei der Abteilung Tischtennis des TSV Heining-Neustift gab es vor kurzem einen Wechsel in der Abteilungs-Spitze: Dem langjährigen Abteilungsleiter Robert Zehentreiter folgt nun einer seiner treuen Helfer in der Abteilung, Stephan Auer. Zehentreiter übernahm vor etwa 25 Jahren die Abteilung Tischtennis beim TSV Heining-Neustift von seinem Vorgänger Georg Würfel. Die sportlichen Erfolge bei Herren und Jugend ließen nicht lange auf sich warten. Zum Ende seiner Amtszeit als Abteilungsleiter spielten die Heininger mit ihrer 1. Mannschaft in der Verbandsliga Südsüdost und mit der zweiten in der Bezirksoberliga.

Nun will sich die Abteilung mit Auer und Zehentreiter neue Ziele stecken. In der kommenden Saison wollen die Heininger drei Herren- und eine Jugendmannschaft melden. Zehentreiter führt seit mehr als zehn Jahren auch die Geschicke des Gesamtvereins, mit dem Stephan Auer soll die Abteilung Tischtennis in gutem Stil weitergeführt werden.

Unser Verein | 03.04.2022

Aktuelle Corona-Regelung für den Sportbetrieb

Lt. Mitteilung des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) vom 31.03.2022

Liebe Sportlerinnen und Sportler,
werte TSV'ler!

Es gibt keine coronabedingten Einschränkungen mehr für den Sport in Bayern! Keine Zugangsbeschrän-
kungen, keine Kapazitätsobergrenzen, keine Maskenpflicht – einfach nur freie Sportausübung!

Trotz dieser positiven Nachricht: Die Corona-Pandemie ist leider noch immer nicht vorbei. Im Gegenteil –
die Inzidenzzahlen in Bayern sind praktisch so hoch wie nie zuvor. Deshalb „Ja“ zu Sport ohne Einschrän-
kungen, aber auch weiterhin „Ja“ zu den in den letzten Monaten bewährten Schutz- und Hygienemaßnah-
men. Werfen wir diese nicht über Bord, sondern üben den Sport uneingeschränkt aber nach wie vor über-
legt vorsichtig und sicher aus!

Wir bitten Euch daher die Empfehlungen unseres Hygienekonzepts zu beachten.

Eure Vorstandschaft
TSV Heining-Neustift e.V.